Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) audienz.app

1. Gegenstand

Die unter „www.audienz.app“ aufrufbaren Dienstleistungen sind ein Angebot der audienz.app 030 UG (haftungsbeschränkt), Lohmühlenstraße 65, c/o Factory in 12435 Berlin (i.F. „audienz.app“ genannt). Gegenstand der von audienz.app angebotenen Dienstleistungen ist insbesondere die elektronische Speicherung und Verarbeitung sowie die Vervielfältigung, Wiedergabe und Veröffentlichung der vom Nutzer zur Verfügung gestellten Audio-Dateien auf Webseiten, Apps und/oder sonstigen Online-Plattformen der audienz.app.

2. Kontaktaufnahme

Sollte audienz.app einen begründeten Verdacht auf betrügerische Aktivitäten oder eine sonstige Verletzung dieser AGB durch den Nutzer haben, ist audienz.app berechtigt, das Nutzerprofil des betreffenden Nutzers und alle zugehörigen Inhalte unverzüglich zu sperren. Der Nutzer kann den Verdacht innerhalb einer Frist von 5 Werktagen widerlegen. Die Frist beginnt, sobald audienz.app den Nutzer über den Verdacht per Email oder WhatsApp informiert. Kann der Nutzer den Verdacht innerhalb dieser Frist nicht eindeutig widerlegen, behält sich audienz.app das Recht vor, das Nutzerprofil des Nutzers und alle zugehörigen Inhalte dauerhaft zu sperren oder zu löschen. Mit der Registrierung räumt der Nutzer audienz.app ein, über die dort angegebene E-Mail jederzeit zu die audienz.app betreffenden Werbezwecken kontaktiert werden zu können.

3. Rechtseinräumung

Mit dem Upload einer Audio-Datei an audienz.app stimmt der Nutzer deren Veröffentlichung auf allen derzeit und zukünftig von audienz.app betriebenen Apps, Webseiten und sonstigen Online-Plattformen zu. Zu diesem Zweck räumt der Nutzer audienz.app an sämtlichen bestehenden Rechten (insbesondere Urheber-, Titel-, Namens- und Leistungsschutzrechten) der Audio-Datei ein ausschließliches und räumlich unbeschränktes Nutzungsrecht insbesondere zur Vervielfältigung, Wiedergabe, öffentlichen Zugänglichmachung und/oder Sendung sowie zur digitalen Verbreitung und unentgeltlichen oder entgeltlichen Verwertung ganz oder ausschnittsweise, in bearbeiteter oder unbearbeiteter Form in allen gängigen elektronischen Konfigurationen und Formaten mittels aller derzeit und zukünftig verfügbaren elektronischen Verwertungskanäle und Verfahren ein. Darüber hinaus ist audienz.app berechtigt, die vom Nutzer eingeräumten Rechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.

4. Garantien und Haftung

4.1 Der Nutzer garantiert, dass die von ihm nach diesen AGB eingeräumten Rechte vollumfänglich bestehen, d.h. dass alle vom Nutzer hochgeladenen Audio-Dateien frei von Rechten Dritter, insbesondere Urheber-, Leistungsschutz-, Titel-, Namens-, Kennzeichen- oder sonstigen Rechten sind bzw. dass er berechtigt ist, über alle eingeräumten Rechte im Rahmen dieser AGB zu verfügen.

4.2 Sollte sich der Nutzer im Rahmen der Produktion der Audio-Dateien fremder Werke (z.B. Kompositionen, Texte etc.) oder Leistungen Dritter (z.B. Produzenten, Musiker, etc.) bedient haben, garantiert er, alle diesbezüglich erforderlichen Nutzungsrechte, Lizenzen, Einwilligungen etc. wirksam von den jeweiligen Rechteinhabern eingeholt zu haben. Für die entsprechende Abrechnung und Zahlung von etwaigen Lizenzgebühren oder sonstiger Vergütungen an die jeweiligen Rechtsinhaber ist der Nutzer selbst verantwortlich und stellt audienz.app von jeglichen Ansprüchen Dritter frei.

4.3 Dem Nutzer ist untersagt, Audio-Dateien mit beleidigenden, schmähenden, herabwürdigenden, hetzerischen, pornografischen, gewaltverherrlichenden, rassistischen, diskriminierenden, verleumderischen oder in sonstiger Weise rechtsverletzenden und/oder strafrechtlich relevanten Inhalten auf Webseiten und Apps von audienz.app hochzuladen.

4.4 Zur Klarstellung wird nochmals darauf hingewiesen, dass insbesondere die Verwendung von Audio-Aufnahmen ohne entsprechende Zustimmung der betreffenden Rechteinhaber eine Verletzung dieser AGB begründen.

4.5 Sollten gegenüber audienz.app Ansprüche aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter wegen eines Verstoßes des Nutzers gegen diese AGB geltend gemacht werden oder ein begründeter Verdacht auf sonstige Rechtsverletzungen durch den Nutzer vorliegen, wird audienz.app den Nutzer zunächst über den Vorwurf der Rechtsverletzung per Email oder WhatsApp informieren und zur Abgabe einer Stellungnahme innerhalb einer Frist von 3 Werktagen auffordern. Kann der Nutzer, dem die Beweislast obliegt, den Vorwurf der Rechtsverletzung nicht hinreichend widerlegen, ist audienz.app berechtigt, die betroffenen Audio-Dateien zu löschen. Audienz.app ist nicht verpflichtet, Ansprüche Dritter und/oder die Kompatibilität der Audio-Dateien mit geltendem Recht zu überprüfen oder ein rechtliches Verfahren zur Klärung der Rechtslage durchzuführen. Bei offensichtlichen Rechtsverletzungen ist audienz.app zudem berechtigt, Audio-Dateien sofort und ohne Rücksprache mit dem Nutzer zu löschen.

4.6 Audienz.app ist auf keinen Fall verpflichtet, die Rechtmäßigkeit der vom Nutzer hochgeladenen Audio-Dateien zu überprüfen. Der Nutzer haftet für alle Schäden, Kosten und Aufwendungen, die audienz.app durch einen Verstoß des Nutzers gegen diese AGB entstehen. Der Nutzer stellt audienz.app (einschließlich seiner Mitarbeiter, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen) von sämtlichen hieraus resultierenden Ansprüchen Dritter auf erstes Anfordern vollumfänglich frei. Dies schließt auch etwaig erforderliche Anwalts- und Gerichtskosten in üblicher Höhe ein.

5. Sonstiges

5.1 Der Nutzer verpflichtet sich, die Dienstleistung von audienz.app ausschließlich im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften und diesen AGB zu verwenden.

5.2 Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen audienz.app und dem Nutzer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Berlin, soweit gesetzlich zulässig. Audienz.app ist darüber hinaus berechtigt, rechtliche Schritte gegen den Nutzer auch an dessen allgemeinen Gerichtsstand einzuleiten.

5.3 Die aktuellen AGB können auf der Webseite von audienz.app aufgerufen werden. Audienz.app ist jederzeit berechtigt, die AGB jederzeit zu ändern. Im Fall einer Änderung wird audienz.app den Nutzer unmittelbar per Email oder WhatsApp in Kenntnis setzen. Die Zustimmung des Nutzers zu den Änderungen gilt als erteilt, wenn der Nutzer nicht binnen 30 Tagen nach Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich gegenüber audienz.app widerspricht. Audienz.app wird den Nutzer in der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinweisen.

6. Vorgehen bei Einschränkung der Persönlichkeitsrechte

Falls sie sich als Nutzer oder Besucher dieser Seite durch Inhalte auf dieser Seite in Ihren Persönlichkeitsrechten, Urheberrechten oder sonstigen Rechten eingeschränkt oder verletzt fühlen, bitte kontaktieren Sie uns bitte umgehend per Mail: hello@audienz.app
Wir werden die entsprechenden Inhalte dann unverzüglich entfernen und/oder löschen.

“Informationen zu “integrierten Dienstleistungen” von Facebook oder Google: Wenn du dich dazu entschieden hast, dich über Facebook Connect oder Google zu registrieren oder einzuloggen (i. F. “integrierte Dienstleistungen”), erlaubst du audienz.app ebenfalls die mit deinem Account bei dieser integrierten Dienstleistungen verbundenen, persönlichen Informationen von dir einzusammeln, sowie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung zu Analysezwecken zu nutzen, zu teilen und zu speichern.”

Diese Daten beinhalten deine Nutzerprofildaten (E-Mail-Adresse, Nutzernamen, Instagramnamen) und deine Nutzungsbezogenen Daten (Login-Häufigkeit, Nutzungszeiträume, Anzahl deiner Likes, Kommentare und Auflistung der angehörten Voicestories,). Wir benötigen diese Informationen u.a. dazu, dein Nutzungserlebnis auf audienz.app jeden Tag ein bisschen besser zu gestalten.”

Stand: 20.03.2020

Schlussbemerkung

Wir von audienz.app wünschen uns, dass du viel Spaß und Unterhaltung auf dieser Plattform findest und mit deinen Geschichten und Gedanken auch anderen eine Freude machst. Die Betonung liegt dabei ganz klar auf “deinen”. Bitte lade also auf keinen Fall urheberrechtlich geschützte Inhalte Dritter auf unserer Plattform hoch. Im Falle einer Zuwiderhandlung müssen wir leider entsprechende Maßnahmen zur Vermeidung von Rechtsverletzungen ergreifen und dich im schlimmsten Fall dauerhaft von der Plattform entfernen - und das will wirklich keiner. Letztendlich möchten wir dich noch einmal daran erinnern, dass die Welt nur mit mehr Liebe zu einem besseren Ort werden kann. Denke daran immer, wenn du in deinen Geschichten über Dinge und Personen redest. Kurz gesagt: be nice.